Uns stinkt es ...

dass Kerosin noch immer nicht besteuert ist!

 

dass die Flugverkehrslobby anscheinend unsere Politiker und Entscheider in der Tasche hat,

und machen kann, was sie will!

 

dass eine Minderheit kein Gewissen hat, und unseren Planeten ohne Skrupel ausbeutet und alles kaputt macht!

 

dass viele Menschen ohne zu überlegen für ein paar Tage irgendwo hin "fliegen" und nicht bedenken,

was das für das Klima, die Umwelt und Tausende von Anwohnern heißt!

 

dass der weitaus größte Teil der Weltbevölkerung NIE ein Flugzeug von innen sehen wird,

aber gerade sie die Zeche für den ausufernden Flugverkehr zahlen müssen!

Uns stinkt es ...

dass wir mit Ultrafeinstaub schön langsam vergiftet werden,

und die Politik und die FMG (als Verursacher) tatenlos zuschauen!


dass sich die FMG als „Wohltäter“ der Region darstellt.

Mit einem Almosen (Schmerzensgeld!) die lokalen Vereine und Organisationen abspeist!

Aber das 100-fache in Lobbyarbeit investiert, um noch mehr Lärm und Dreck in das Umland zu bringen!


dass die FMG „NICHT“ die Verantwortung für Ihr Tun

und die negativen Auswirkungen und Folgen in der ganzen Region übernimmt.

Sondern nur absahnt, sich von Presse und Politik feiern lässt und die Betroffenen buchstäblich im Dreck stehen lässt!


dass die CSU kein Gespür für die Natur und die Betroffenen von Großprojekten hat!

Das einzige „Allheilmittel“ für die Zukunft und auf fast alles nur „Beton“ und noch mehr „Beton“ ist!


dass sich die örtliche Zeitung „Heimatzeitung“ schimpft.

Über die Auswirkungen und Folgen des Flughafens auf Freising aber nur ein Redakteur mit Sitz in Erding schreibt.

Der ein großer Flugzeugfan ist. Und Praktikantinnen zu Demos geschickt werden,

die noch nie was von der 3. Startbahn gehört haben!

...

...