Abgastest für Kühe

Abgastest für Kühe?

Oder doch für Flugzeuge?

Da war ja vor einigen Tagen dieses Foto in der Zeitung. Mit den Kühen, die Messapparaturen auf ihren Rücken geschnallt hatten. Mit der Überschrift: Kein Scherz - Abgastest für Kühe.
Als ich das Foto sah, dachte ich zuerst: Das gibt’s doch nicht?! Das ist doch nicht real! Das muss doch Satire sein? Man misst wirklich Abgase von Kühen??? Nicht aber von den Flugzeugen, die im 10-Minuten-Takt über meinen, … über unser aller Köpfe hier im Freisinger Umland  fliegen. Und ihren Sch... Mist runter rieseln lassen! Wenn es nicht so traurig wäre, … könnte man fast lachen!
Endlich! Endlich hat man die Schuldigen (die Kühe) gefunden. Die, hier in der Region um den Flughafen, schuld an der schlechten Luft sind. Eigentlich, an allem! … auch an der Erderwärmung, am schlechten Fernsehprogramm und am hohen Bierpreis auf der Wiesn.
 

Da fällt mir dieses Bild ein: ein kleines Boot mitten auf dem Meer. Auf der einen Seite mit den 2 Flüchtlingen hat es ein Leck,
und die 2 versuchen panisch das Wasser aus dem Boot zu bekommen. Auf der anderen Seite 2 Europäer, die (noch) lächeln, und denken: Gottseidank, ist das Loch nicht auf unserer Seite!
Und es gibt keinen Aufschrei in Freising. Im Flughafenumland? In der ganzen Region? Alles ruhig! Das verstehe ich nicht?
Unser Haus (Planet Erde) steht in Flammen, und wir stehen daneben und schauen zu.

Genau so schnell wie Flugzeuge das Kerosin verbrennen, wird die Zukunft von uns und unseren Kindern verbrannt. Wachstum und der Drang nach einer noch höheren Dividende zerstört die Erde, zerstört unsere Heimat, letztlich unseren Planeten - und somit uns selber. Egal ob der Amazonas Regenwald brennt oder abgeholzt wird, … wegen noch mehr „Wachstum“. Oder hier der Flughafen eine höhere „Dividende erwirtschaften“ will, und das "bisschen Kollateralschaden" bei den Anwohnern und der Heimat in Kauf nimmt.
Egal! Dieses System „killt“ alles, was sich ihm in den Weg stellt.

Tja - diesen „Ultrafeinstaub“ sieht man nicht. Richt man eben nicht. Fühlt man eben nicht. Es ist ähnlich wie mit dem „Atom“, damals in Tschernobyl! Und eben genau so, … auf  lange Sicht, tödlich.
Ultrafeinstaub, wird endlich - ganz offiziell gemessen. Ja, aber wo? In 2 bayerischen Städten. Weit, weit weg vom Flughafen.
Denn, … würde man in Flughafennähe messen, dann würde man ja total erhöhte Werte messen. Und? Dann müsste man über Grenzwerte nachdenken. Dann müsste man die Bevölkerung aufklären. Die erhöhten Werte erklären. Man müsste die Bevölkerung vielleicht sogar davor schützen. Man müsste Grenzwerte festsetzen. Und. Man müsste  handeln.
Dann …! Doch lieber nicht messen!

Im Prinzip ist es wie damals, … bei Asbest. Irgendwann war klar, das es krebserregend ist. Dann wurde jahrelang über Grenzwerte, über Mengen, über was weiss ich noch nicht alles diskutiert. Wer schuld ist. Und wer nicht schuld ist. Wer zahlen muss, … wer nicht zahlen muss. Jahrzehnte lang wurde hin und her diskutiert. Bis sich das Problem - am Ende -  von alleine gelöst hatte. Da waren dann nämlich all’ die betroffenen Asbestgeschädigten schon — krankheitsbedingt — gestorben! Echt blöd, was?
Fühlt sich hier - für mich - so ähnlich an!

Oder - wenn man jetzt schon die „Abgase“ von Kühen misst. Was ist dann der nächste Schritt? Kurz mal nachgedacht. Säugetiere. Leben in Bayern. Trinken viel. Riechen manchmal, und machen viel Mist. (Ja - die CSU könnte es auch sein. Ich meine aber ALLE Bayern. Bzw. halt dann den ärmeren Teil).
Warum nicht gleich die Abgase von den Menschen hier in Bayern messen. Abgesehen, das der Mensch so ziemlich alles auf diesen Planeten zerstört. Vielleicht nicht grad mit seinen körpereigenen Abgasen. Aber ansonsten. Allein schon von der Menge her. So ca. 7,6 Milliarden Menschen leben zur Zeit auf der Erde. Da kommt schon einiges an Abgasen und … Mist zusammen!

Aber! Und jetzt kommt das aber.
Aber bitte nur von den unteren, ärmeren Teil der Bevölkerung. Die müssen sich schließlich auch mehr anstrengen. Und produzieren somit mehr Abgase! Sagen wir unter 50.000,- Euro/Jahr. Die werden mit einer Art „Abgassteuer“ belegt. Warum nur der ärmere Teil? Weil die Reichen, die Mächten gute Beziehungen zur Politik haben.(... da fällt mir zufällig die FMG ein?)  Zu den Menschen, die für uns alle die Gesetze machen. Die sagen, wo’s lang geht. Darum misst man jetzt ja die Abgase von Kühen. Und nicht  die Abgase der offensichtlichen Verursacher. Wie Flugzeuge, Schiffe oder die großen Industrieanlagen, …!
Welche Themen sind in der öffentlichen Diskussion? Wer wird an den Pranger gestellt?
Der Familienvater mit dem uralten Diesel-Auto.
Die Oma, die im Winter mit ihren alten Ofen heizt.
Und die Kühe auf der Wiese!
Hab’ ich wen vergessen? 
Ach ja, den Afrikaner, der vor seiner Hütte sitzt, und auf’n Lagerfeuer sein Schüssel Reis kocht!

Oder zeigt wer auf den, der seine Garagen mit den 50 Luxusautos das ganze Jahr über beheizt? Oder der mit den 20 Villen, die unbewohnt aber voll beheizt werden? NEIN, ... das ist keine „Neiddebatte“! Wie uns immer wieder gesagt wird. Da geht es einfach um Ungerechtigkeit. Wer hier von „Neid“ redet, … hat noch nichts kapiert. (Oder besitzt selber 20 Villen?) In einer endlichen Welt, geht es um gerechte Verteilung. Wenn jemand so viel Essen hat, dass er es wegen Überfluss „wegschmeisst“ oder einfach wegen „Angebot und Nachfrage und einem höheren Gewinn“ auf den Müll entsorgt. Dann verhungern genau deswegen am anderen Ende der Welt eben ein paar (Tausend) Kinder! Tja - so funktioniert „Kapitalismus“. Und es geht eben nicht um Neid. Nur mal so - zum nachdenken!

OK.

Dann werde ich demnächst eine Karikatur mit einem bayerischen Arbeiter, der ein „Abgastest-Gerät“ auf den Rücken hat, zeichnen! Und man misst erhöhte Werte, da es heiß ist, … und er schwitzt / transpiriert! Ansonsten bleibt das Bild gleich. Der FMG-Boss deutet zum Himmel, und sagt. Der Schuldige für die schlechte Luft ist endlich gefunden. Es sind die Freisinger, Attachinger, Hallbergmooser, Neufahrner und die Pullinger! Und die Politik soll/muss endlich handeln! Vielleicht ein jährlicher Abgastest. Sagen wir für 65,- Euro. Und wer nicht durchkommt, bekommt einen Kork-Filter nachgerüstet. Der kostet nochmal 35,- Euro extra. Der schaut so ähnlich wie ein Sektkorken aus, nur hat er einen Bundesadler aufgedruckt. Und? Ist das jetzt Satire? Oder schon der Plan der Bundesregierung für die nächsten Jahre? ;-))

Rabenschwarze Gedanken vom Streiti

Martin reinigt die Luft am Flughafen

Also, jeder der am Flughafen so rum läuft, wird automatisch als „menschlicher Filter“ missbraucht! Wir (auch die Menschen im Umland) filtern mit unseren Lungen den ganzen Dreck aus der Luft.
Ultrafeinstaub, … der von der FMG als Verursacher, noch nicht mal gemessen wird, da aktuell von der Politik noch keine gesetzlichen Vorgaben/Grenzwerte vorhanden sind! Und der Staat, der ja eigentlich gesundheitliche Gefahren von uns, seinen Bürgern abwenden sollte, sieht keinen Handlungsbedarf, da … aktuell keine gesetzlichen Vorgaben/Grenzwerte vorhanden sind! usw., usw.!
Das ganze Video findet man auf der Seite des BV-Freising:

https://bv-freising.de/2019/03/15/martin-reinigt-den-flughafen/


Unbedingt anschauen!
Hier unten - nur ein Bild (kein Video) der Seite.
Mit dem Wert  „ 81.829“ Partikel in einem Kubikzentimeter Luft. Das ist ca. die Größe eines Spielwürfels. Normal sind Werte so um ca. 5.000 bis 10.000!


Spezi Zwei Punkt Null

Servas mit’nand!
Eigentle müssad i ja boarisch schreim. Sozusagn in meina Mutta’sprach. Aba, dann va’stähd mi d’Häifte ned, und de andare Häifte streit se drum, wia ma „Häifte“ richtig schreibt! Darum also weiter in „hochdeutsch“. Quasi in einer Fremdsprache  … schreiben. Gar nicht so einfach. ;-) Aber was macht man nicht alles, damit man verstanden wird.

So-so, 5 Jahre haben wir jetzt also „eine Ruh“ von der unsäglichen, sinnlosen 3. Startbahn! Zumindest lautet so die offizielle Version. Was in den 5 Jahren unsere lieben „Volksverdreher“ unter der Hand machen, weiss kein Mensch. Und das die CSU auf Teufel komm’ raus diese 3. Bahn will, hat sie ja all die letzten Jahre unmissverständlich klar gemacht. Ganz egal, ob sie gebraucht wird und ob die Bevölkerung sie überhaupt will. Ob Tausende von Betroffenen im Flughafenumland schon lange die Nase voll haben, von noch mehr Lärm und Dreck, von noch mehr Lügen oder einer weiteren, gekauften Prognose! Gerade in  Zeiten von CO2-Einsparung, Ultrafeinstaub, Klimawandel, Flächenfraß, usw.! Interessiert bei der 3. Startbahn aber keine S…!

So-so! „Doh wor ned mehr drinnen! Mir hom ois rauskoid, was göht!“ Wer es glaubt wird seelig. Die ganzen Erklärungen der „feigen“, äh freien Wähler, nach den Verhandlungen sind schon sehr, sehr dünn. Und mit all’ den Leuten, mit denen ich so gesprochen habe, glaubt diesen „Erklärungsversuchen“ kein Mensch. WENN man glaubwürdig sein will, … und bleiben will, dann muss man schon was anderes auf den Tisch legen! Was wirklich bei den Verhandlungen Sache war! Und nicht so einen „Schmorrn“!

Aber jetzt hat er ja erst mal, … was er wollte. Einen Ministerposten und einen Chauffeur. Das ist doch schon mal was! Was interessiert mich da noch mein Geschwätz, … mit dem ich in Freising und Umgebung vor der Wahl auf Stimmenfang gegangen bin! Was interessieren da die ganzen Betroffenen, die ihre ganze Hoffnung auf so einen Blindgänger gesetzt haben. Jetzt gibt es weitaus wichtigere Themen. Bayerische Wirtshäuser, zum Beispiel!

Wie wichtig sind da schon all die oben genannten Themen, wie Klimawandel, Erderwärmung, Co2-Einsparung, … oder auch der Diesel-Verarschungs-Skandal.

Ja! Diesel-Verarschungs-Skandal! Wer das jetzt noch nicht kapiert hat, … wie wir (das Volk?) da verarscht werden. Ja, dem kann, … dem ist nicht mehr zu helfen. Das ist so offensichtlich. Das springt einen förmlich an. Die großen Firmen bescheißen, und wir müssen zahlen. Da fällst du echt vom Glauben ab. Naja - zumindest werden einem die Augen geöffnet. Ob man mag, oder nicht.

Bei dem ganzen „Politiktheater“ das da so veranstaltet wird, denkt man ja: Wir haben diese Kasperl ja gewählt, … die sollen für uns, dem Volk das Beste raus holen. In unserem Sinne entscheiden!
NEIN! Falsch gedacht. Total falsch.

Die sind nur Marionetten der Wirtschaft. Ein paar Figuren im großen Kasperltheater. Gespielt von den Mächtigen hinter dem Vorhang, um uns zu unterhalten! Oder besser, uns die gezinkten Spielregeln zu verkaufen, und den wirklich wichtigen Sachen abzulenken.
Ach ja — wer hat eigentlich mitbekommen, dass der Atommüll jetzt wieder dem Staat gehört (also uns); den Gewinn aus der ganzen Geschichte aber die großen Konzerne eingefahren haben. Auch noch eine Entschädigung bekommen haben, wegen „Ausstieg“/Umstieg auf „saubere“ Energie. Wahnsinn! Da werden wir also (schon wieder mal) ordentlich verarscht, um dann auch noch ordentlich zu blechen!

Naja, jetzt kommt ja eh die „narrische Zeit“. Dann passt  es ja, ... wie die Faust aufs Auge. In der Politik ist ja eh das ganze Jahr „Fasching“. A propos „Auge“. Also weiter ein Auge  auf unsere Spezln haben, auf die Schwarzen und auf  die Orangen. Auf diese „Spezis“! Ich mag ja gern mal an Spezi. Aber wenn es dann so eine braune Brühe wird, nichts „Hoibats“ und nichts Ganzes. Da drauf kann ich gern verzichten.

Eia Streiti - mit a paar rabenschwarzen Gedanken!

Die Feigen Wahlverräter

Was haben Sie (Aiwanger ...) nicht alles VOR der Wahl versprochen. Und jetzt?

Die 3. Startbahn endlich beerdigen

JETZT ist der richtige Zeitpunkt die 3. Startbahn endlich zu beerdigen.

Es hilft einfach nichts!

Auch nach der 10. Prognose sieht die Realität ganz anders aus.

Keine Stimme für Heimatzerstörer

Diese Wahl entscheidet.

Keine Stimme für eine Partei, die unsere Heimat zerstört.

Keine Stimme für die CSU, die eine 3. Startbahn bauen will.

Genug von Lärm und Dreck,

die CSU, die muss jetzt weg.

CSU abwählen? - JA!

Florian Herrmann ist Kapitän Niveau: "Meine Damen und Herren, wir sinken!"

Herr Florian Herrmann hat neben seinem Hobby Selfies mit Polizisten im Dienst zu schiessen und gleich in der Zeitung zu posten, eine neue Berufung für sich entdeckt. Er avanciert zum „Guten-Geschmack-Beauftragten“ der CSU. Quasi als neuer „Geschmacks-Papst“. Das passt, weil Söder ja auch in dieser Richtung als „Ober-Schein-Heiliger“ unterwegs ist.


Herrmann beklagt sich, das sein CSU Heimat-Zerstörer von verschiedenen Seiten torpediert wird. Er meint allen Ernstes, dass wir zuschauen sollen, wie der CSU Zerstörer unsere Heimat platt macht und nichts sagen oder tun sollen? Dass man zu jemanden, der die Heimat zerstört nicht Heimatzerstörer sagen darf? Das hätte kein Niveau?


Für mich hat jemand kein Niveau, der in Freising groß gegen die 3. Startbahn redet und in München aber ganz anders abstimmt! Kein Niveau hat eine Partei, die über Klimaziele, CO2-Einsparung und Umweltschutz redet, aber eine 3. Startbahn bauen will und nach der Pfeife der Wirtschaftslobby tanzt. Sowas ist unterstes Niveau.


Und geht der CS (Heimat-) Zerstörer demnächst auf Grund, dann wird auch er merken, dass es das Niveau der eigenen Mannschaft war, welche den Kahn versenkt hat. Wahrscheinlich beim Anstreichen mit brauner Tarnfarbe, zwecks Umbau in einen Wahlfänger. Oder beim Verteilen von Glasperlen und billiger Ramschgeschenke, die eh nur eine Wahlfangsaison halten, an die (Ur-) Einwohner.

Scheinheiliger Heimatzerstörer

Für noch mehr Stimmen würde Herr Söder (fast) alles "machen".

Söder Macht (ohne s).

Und wer wissen will, was Söder so alles Macht.

Der schaut bei "söder machts" vorbei.

Der aktuelle Flyer von BV Freising und VCD

Unbedingt lesen!

Der aktuelle Flyer von BV Freising und VCD.


Heute (12.08.2018) in Altomünster das "schwarze Brett" (ha-ha) der Kirche fotografiert. Direkt an der Kirchenmauer. Und wer lacht da raus? Unser "Nicht mein Ministerpräsident" M. Söder! Hoppla! Wie kommt der da rein? Schon (Schein-) heilig gesprochen oder haben seine publicity trächtigen Kirchenauftritte schon Wirkung gezeicht?

Der Bürger Wille sagt:  2 reichen.
Die Münchner sagen:  2 reichen.
Das Klima sagt:  2 reichen.
Die aktuellen Zahlen sagen:  2 reichen.
Die Wohnsituation hier sagt:  2 reichen.
Der gesunde Menschenverstand sagt:  2 reichen.


Nur die CSU sagt:  Wir wollen eine 3. Startbahn.
Wir sagen:  Uns reicht es! Keine 3. Startbahn.
CSU abwählen. Diese Wahl entscheidet.
Lasst euch Bayern nicht versödern!

Achtung!

NICHT

MEIN

MINISTERPRÄSIDENT!

 

Wahltag

ist

Zahltag.

 

Einmal NICHT CSU wählen, und den tollen weiß-blauen Himmel über Bayern (ohne Flieger) genießen!

 

 

Nachrichten von Plane Stupid Germany

Bilder von der Seehofer-Demo am Schafhof

mehr lesen

Votivbild für Kardinal Marx: – Plane Stupid Germany

Votivbild für Kardinal Marx: – Plane Stupid Germany
Votivbild für Kardinal Marx: – Plane Stupid Germany
mehr lesen